Ajahn Brahm, Geschlechtergleichberechtigung und der Internationale Vesak-Tag: eine Petition

Als Reaktion auf den Ausschluss von Ajahn Brahms Vortrag über Geschlechtergleichberechtigung beim Internationalen Vesak-Tag in Hanoi wurde eine Petition gestartet. Es ist wichtig, uns Gehör zu verschaffen.

Bhikkhu Bodhi hat über Facebook seine Unterstützung signalisiert:

Wenn der Buddhismus in der modernen Welt gedeihen soll, ist es notwendig, dass Buddhisten anerkennen, dass es zwischen den Geschlechtern in Bezug auf ihre Fähigkeit, den Dharma zu verstehen und zu praktizieren und zur Verbreitung des Buddhismus beizutragen, keinen wesentlichen Unterschied gibt. Alle Menschen, unabhängig vom Geschlecht, haben das Potenzial, den Dharma zu lernen, zu üben, zu verwirklichen und ihm zu dienen.

Unterschreiben Sie die Petition

Advertisements